Wochenende (16.12.17 - 17.12.17)

Helmut Schlude zeigt starken Auftritt

Oberliga Südwürttemberg
SKC Vilsingen  -  TSV Blaustein  7 – 1  (16,5:7,5; 3373:3233)

Punktegleich reiste der Gegner aus Blaustein zum ersten Rückrundenspiel an. Das machte ihm auch Hoffnung, den heimstarken SKCV  ein Bein zu stellen. Martin Hack 560/3/1 und Tobias Gruhler 561/3/1 hatten ihre Gegner jederzeit im Griff und gaben wie gewohnt dem Spiel die Siegesrichtung vor, da der Gegner zu schwach am Start aufgestellt war. 120 Kegel und 2:0 Punkte waren die Ausbeute zur Übergabe. Michael Hack 553/1/0 und Alex Schwab 536/3/1 waren das Yangsterteam.  Michael verpasste den Start und musste als einziger gegen einen hervorragend aufspielenden Gegner den Punkt hergeben. Frank Herzog 566/2,5/1 und Schlude Helmut 597/3/1 mussten eigentlich nur den Vorsprung von 114 Kegel halten, doch damit gaben sie sich nicht zufrieden. Mit beeindruckender Tagesbestleistung spielte Helmut eine konstante Kugel und hätte die 600er Marke fast überschritten.

Regionalliga Oberschwaben Zollern
SKC Vilsingen 2  -  MTG Wangen  3 – 5 (9:15; 3125:3132)

Diese Niederlage bringt der Reservemannschaft wieder die rote Laterne ein. Mit nur 7 Kegel entscheidet sich das Spiel zugunsten der Gäste. Franz Harjung 519/1/0 spielte solide. Yannik Zimmermann hatte nach seiner Verletzung noch zu kämpfen und kam über 478/1/0 noch nicht hinaus. Markus Dreher erwischte einen guten Start, gab aber nach der Hälfte die Kugel an Patrick Winter ab, der überhaupt nach seiner Verletzung wieder sein erstes Spiel absolvierte. 523/3/1 stand am Ende auf dem Display. Markus Haller konnte endlich seine Pechsträne ausgleichen und mit hervorragenden 562/2/1 übergaben sie ein Unentschieden bei den Punkten und leichter Rückstand bei den Kegeln. Marcus Winter und Rajo Tomic sollten es richten. Marcus 527/2/1 konnte leider nicht an das letzte Spiel anknüpfen und hatte mit Rajo 520/1/0 bis zur letzten Kugel gekämpft, was leider für einen Sieg nicht mehr reichte.

A Klasse Herren OZ
SKC Vilsingen 3  - KSV Baienfurt   1  -  5   (7:9; 1882:1915)

Gleich 2 Debüt setzte der SKC V in der dritten ein. Zwei Jugendspieler konnten sich zum ersten Mal beim Wettkampf beweisen. Luca Renz begann super und hatte zur Hälfte super 242 eingspielt. Für Ihn wurde Marcel Carolla eingewechselt. Zusammen brachten sie 466 Kegel auf die Anzeige. Super Ergebnisse Jungs. Briciks Martin suchte leider vergeblich seine Kugel und blieb weit unter seinen Verhältnissen auch bei 466/1/0 hängen. Auch Stanislav Chnaider 456/1/0 konnte nichts reißen, so verpuffte das gute Ergebnis von HP Zuch mit 494/2/1 in der Luft. Einzig den Ehrenpunkt konnte er retten.

Bezirksklasse A Damen OZ
KSC Bergatreute  -  SKC Vilsingen  5  -  1  (9:7; 1820:1748)

Sylvia Rösch hielt da Spiel noch offen. Hervorragende 498/4/1 erspielte Sie für den SKC V. Mit Ilona Briciks 404/1/0 konnte Punktgleichheit und 10 Kegel + übergeben werden. Doch leider lief es dann den Mädels nicht mehr. Ruth Seger 421/0/0 und Bianca Haller 425/2/0 kamen mit der Anlage nicht klar und mussten Punkte und Kegel zur Niederlage abgeben.

Zusätzliche Informationen