Wochenende(24.09-25.09)

Erfolgreicher Saisonstart beim SKC Vilsingen

Bereits letzte Woche konnte der SKC Vilsingen mit einem furiosen Saisonstart aufwarten. Alle Mannschaften gewannen ihre Auftaktspiele.
Oberliga Südwürttemberg
SKC Vilsingen – KSC Mengen 6:2 (13,5:10,5; 3228:3204
Mit mehr Mühe als erwartet, startete die Erste mit einem Heimspiel. Die Verletzung unseres Top Spielers Patrick Winter war ein kleiner Rückschlag. Doch Tobias Gruhler 564 (3/1) startete hervorragend und konnte den Blackout von Uwe Wenzel 499 (1/0) zum großen Teil ausgleichen. Michael Hack 530 (2,5/1) und Markus Haller 538 (2/1) brachten beide Punkte nach Hause. Doch mit nur knappen Vorsprung mussten Helmut Schlude und Martin Hack einsteigen. Helmut war der Matchwinner mit 576 (3/1) und Tagesbestleistung. Martin Hack 521 (2/0) verlor nur Knapp, so dass einem Sieg nichts im Weg stand.

Regionalliga Oberschwaben-Zollern
SKC Berg - SKC Vilsingen 5:3 (14:10; 3163:076)
Der gute Start von letzter Woche wollten die Männer der ZWEITEN mit nach Berg nehmen. Mit einem 6:2 Sieg gegen Wangen sollte der Gegner gewarnt sein. Frank Herzog 566 (1/0) zeigte ein hervorragendes Spiel, verlor aber denkbar knapp mit gleicher Punktzahl aber nur einem Satzpunkt. Markus Haller 509 (2/1) gewann gegen einen schwachen Gegner wenigsten noch seinen Punkt. Otto Haller 450 fand gar nicht zu seinem Spiel und musste 126 Kegel abgeben. Martin Hack 518 (2/1) spielte ebenfalls schwach, konnte aber wenigsten mit seinem Punkt die Mannschaft im Spiel halten. Alexander Schwab glänzte mit 533 (2/1) doch Rajo Tomic 503(2/0) konnte das Anfangshoch nicht halten und gab mit 3 Kegel seinen Punkt ab. Damit war das Unentschieden verspielt und eine knappe Niederlage musste eingesteckt werden.

Bezirksklasse B OZ
SKC Vilsingen – TSG Bad Wurzach 5 5:1 (10,5:5,5; 1986:1881)
Eine klasse Partie im zweiten Spiel für die 3. Mannschaft. Alexander Schwab mit hervorragenden 571/4/1 und Vorsprung von 106 Kegeln. Auch Gerhard Kleiner machte mit 454/1/0 ein für Ihn gutes Spiel. Markus Dreher 477/2/1 und Stanislav Shnaider 479/3,5/1 machten den Sack zu. Damit steht die Mannschaft an der Spitze ihrer Klasse.

Gemischte Liga Staffel 2 OZ
SKC Vilsingen gem - SKC Sigmaringen gem 0:6 (5:11; 1953:2095)
Leider konnte der Siegesrausch der Gemischten nicht in das Spiel übertragen werden. Der Gegner war einfach zu übermächtig. Anke Hack 464/1/0 konnte sich in ihrem zweiten Spiel bereits leicht steigern, Markus Dreher musste sich mit starken 527/2/0 nur wegen einem Kegel geschlagen geben. Sylvia Rösch 484/0/0 und Ruth Seger 476/2/0 konnten gegen zwei super aufspielende Gegnerinnen keinen Punkt ergattern. Mit ausgeglichenem Punktekonto kann die Gemischte weiter vorwärts schauen.

Martin Hack

Zusätzliche Informationen