Wochenende (16.09.17 - 17.09.17)

Sportkegeln

Startschuß für die neue Runde beim SKC Vilsingen

Der SKC Vilsingen begann am Wochenende seine neue Runde. Mit 4 Aktiven Mannschaften, sowie 2 Jugendmannschaften und Jugendspielgemeinschaften beginnt wieder der Kampf um die Platzierungen. Erfreulich ist die neu gebildete Damenmannschaft beim SKC V sowie erstmalig die Meldung einer Seniorenmannschaft Ü50. Bis April 2018 gilt es jedes Wochenende spannende Wettkämpfe zu absolvieren.

In der Oberliga Südwürttemberg hatte die erste Mannschaft durch eine Verlegung spielfrei.

In der Regionalliga OZ trat unsere Zweite in Wangen an. Die anspruchsvolle Bahn versprach ein schweres Spiel. Unsere Mädels mussten zuhause ihr erstes Spiel absolvieren, das sie mit Bravour meisterten.

Regionalliga OZ

MTG Wangen – SKC Vilsigen 2:6 (8:16; 3042:3099)

AM Start waren Tobias Gruhler 545/3/1 und Alexander Schwab 512/4/1. Mit Punktemaximum und 57 Kegel Vorsprung eröffneten sie die neue Saison. Marcus Winter 494/1/0 und Martin Briciks 464 /1/0 vergaben den vorzeitigen Sieg. Uwe Wenzel trumpfte nach guter Vorbereitung super auf und mit 577/4/1 sicherte er sich mit Helmut Schlude 511/3/1 den verdienten Sieg.

Bezirksklasse A OZ Männer

KSV Baienfurt – SKC Vilsingen 3 5:1 (10:6; 1965:1894)

Noch nicht angekommen sind unsere Dritte. Alle Mann unter 500 reicht einfach nicht zum Sieg. Das können wir noch besser. Haller Otto / Stanislav Shnaider 434/1/0, Zimmermann Yannik 478/2/1, Zuch H-P 485/1/0 und Rajo Tomic 497/2/0 spielten für den SKC.

Bezirksklasse OZ Frauen

SKC Vilsingen – KSV Bergatreute 4:2 (9:7; 2052:2038)

Die Mädels sind wieder zurück. Mit Anke Hack, Sylvia Rösch, Bianca Haller, Linda Gruhler, Ilona Briciks, Ruth Seger und Diana Ulmer kann die lang ersehnte Damenmannschaft wieder agieren. Und wie, zeigten sie gleich beim ersten Spiel. Spannend bis zu Schluss mit super Ergebnissen von Bianca Haller 547/4/1 und Sylvia Rösch 546/2/0, gefolgt von Linda Gruhler 506/3/1 und Ilona Briciks 453/0/0 die gegen die beste Gegenspielerin ein schweres Los hatte, gewannen die Mädels verdient ihr erstes Spiel

Zusätzliche Informationen